Yaa Soma: Bildvortrag „Begegnungen in Burkina“ am 28. März

Viernheim (Wencke Stülpner) – Im Januar dieses Jahres war eine neunköpfige Delegation des deutsch-burkinischen Freundeskreises Yaa Soma e.V. für zehn Tage in Burkina Faso unterwegs.

Begleitet vom Vorstand des Partnervereins vor Ort wurden Schulen, Kindergärten und kleine Gesundheitsstationen besucht. Es hat zahlreiche formelle und informelle Treffen gegeben und es gab viele Gespräche und regen Austausch untereinander. Diese persönlichen Begegnungen prägen die Vereinsarbeit von Yaa Soma.

Um Freunde, Interessierte und Reiselustige daran teilhaben zu lassen, lädt der Verein zu einem Bildvortrag ein, der in zahlreichen Fotos und Geschichten von den farbenfrohen und intensiven Begegnungen mit Land und Leuten Burkina Fasos erzählt.

Wann und wo?

Donnerstag, dem 28. März 2019 um 19.30 Uhr
im TIB, Treff im Bahnhof, Friedrich Ebert Straße 1-3, Viernheim

Das könnte Sie auch interessieren

Viernheim: Alt genug, um mich jung zu fühlen“- Greta Silver, Bestsellerautorin, You-Tube- und Podcast-Star gibt Anregungen zu einem unbeschwerten Leben ab 60

Viernheim: Alt genug, um mich jung zu fühlen“- Greta Silver, Bestsellerautorin, You-Tube- und Podcast-Star gibt Anregungen zu einem unbeschwerten Leben ab 60

Albert Schweitzer Turnier: China kommt nicht zum AST – Slowenien neu dabei, neuer Spielplan

Albert Schweitzer Turnier: China kommt nicht zum AST – Slowenien neu dabei, neuer Spielplan

Brot – Geschichten, Brot miteinander essen, Gespräche und Lieder rund um das Thema „Brot“. Dienstags 15.30 Uhr

Brot – Geschichten, Brot miteinander essen, Gespräche und Lieder rund um das Thema „Brot“. Dienstags 15.30 Uhr